Übersäuerung des Organismus kann Auslöser für eine Vielfalt von Beschwerden sein

Säure-Basenhaushalt

Es gibt verschiedene Bereiche in unserem Körper, die ein saures Milieu aufweisen müssen – für andere jedoch ist ein leicht basisches der gesunde Normalzustand. Durch unsere Lebensweise führen wir dem Körper vermehrt Produkte zu, die sauer sind oder zu Säuren umgewandelt werden. Nimmt diese Übersäuerung überhand, können Krankheiten die Folge sein. Ein ausgeglichener Säure-Basenhaushalt ist daher die Voraussetzung für einen fitten Stoffwechsel.

Basenpulver

Zutaten: Natriumhydrogencarbonat, Calciumcarbonat, Trikaliumcitrat, Monohydrat, Magnesiumcitrat Nonahydrat
Verzehrsempfehlung: 3 x täglich 1 leicht gehäufter Teelöffel (1 Portion) in 100 – 250 ml Flüssigkeit (z. B.Wasser oder Fruchtsaft) auflösen und trinken.
Empfohlene Einnahmezeiten: ca. 10.00 Uhr, 16.00 Uhr und vor der Nachtruhe.