Mit speziellen Nahrungsergänzungsmitteln kann man die Darmflora unterstützen

Darmbefinden

Achtzig Prozent der Abwehrzellen, die einen wesentlichen Bestandteil unseres Immunsystems darstellen, werden im Darm gebildet. Alleine daraus lässt sich bereits ersehen, welche Bedeutung der Darm für unser Wohlbefinden hat. Nahrungsmittelzusätze, Konsumgifte und unausgewogene Ernährung setzen unserem größten Organ jedoch arg zu. Mit einer ballaststoffreichen Ernährung kann man die Verdauung unterstützen.

Guar-Granulat

Zutaten: Guarkernmehl (70%), Kartoffelmehl, Apfelpulver.
Verzehrsempfehlung: 3-mal täglich 1 gestrichener Teelöffel (1 Portion) in 100 – 250 ml Flüssigkeit oder breiige Speisen, wie Joghurt, Quark usw. einrühren und unmittelbar konsumieren.

TopFlora forte Kapseln

Zutaten: Magensaftresistente Mikrokapseln mit Milchsäurebakterien (Schweinegelatine, Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren (Trägerstoff), Lactobacillus acidophilus, Bifidobacterium longum), Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle pflanzlich), Gummi Arabicum (Trägerstoff), Guarkernmehl (Trägerstoff), Kartoffelstärke (Trägerstoff).
Verzehrsempfehlung: Während den ersten 10 Tagen täglich 3 mal 1 Kapsel, anschliessend täglich 1-2 mal 1 Kapsel. Die Kapseln zu einer Mahlzeit, unzerkaut mit Wasser einnehmen.

Papayadrink light

Zutaten: Fructose, Inulin, Guar, Weizenfasern, 4 % Papayapulver, Säuerungsmittel (Zitronensäure), Ananaspulver, Acerolafruchtpulver, Aroma, Selenhefe, Vitamin E, Provitamin A, Beta-Carotin.
Verzehrsempfehlung: Pro 100 ml Wasser 1 gehäuften Teelöffel (7g) anrühren, zu oder nach den Hauptmahlzeiten.

Chia-Samen

Zutaten: Chia Samen mit einem hohen Anteil an Omega 3 Fettsäuren